Forex Tipps

Wenn Sie neu bei allen für die Branche des Devisenhandels bist es gibt eine Chance, dass Sie fragen, was genau ist köstlich darüber sowie warum solltest du den Devisenmarkt Handel sind. Es sind wirklich ein paar deutliche Vorteile beim Kauf und Verkauf der Forex-Markt gegenüber anderen Aktienmärkten, die oft helfen Ihnen leichter zu erreichen Ihr Ziel, sich in einen profitablen Investor kann.

Der Devisenmarkt genießt Tiefpunkt Anlaufkosten der monetären Marktplatz auf der Erde. Händler begeistert Devisenhandel kann zusammen mit so niedrig wie $ 250 ihrer Trading-Konten loszulegen. Beginnend mit einem so kleinen Geldbetrag erscheinen mag sinnlos, mit zu beginnen, aber ein Großteil der Devisen-Broker bieten so viele Mini, die im Wesentlichen können Sie Branchenposition Größen nicht mehr als 1 Cent pro pip der Bewegung genannt. Daher trotz nur 250 $ können Sie eine Währung Trading-Konto eröffnen und Ausbildung verschiedene Forex Methoden mit echtem Geld, während dennoch erfolgreich Bestimmung Ihr Risiko auf jede Branche.

Durch die Verwendung eines Handels-Menge von mehr als $ 4000000000000 auf einer täglichen Basis ist der Devisenmarkt nicht mühelos durch jeden Teilnehmer Marktplatz verlegt. Diese besondere sehr dick Liquidität gewährleistet, dass Marktplatz Bewegung etwas weniger sprunghaft und so besser vorhersagbar als Sie sich auf jeden Fall finden, wenn Kauf und Verkauf von Ware oder Ware Bestände ist. Dies kann ein anderer Gründe geben, warum der Forex-Markt ist eine hervorragende Investition Fahrzeug sowohl für neue als auch erfahrene Investoren. Dieses dicke Liquidität zusätzlich praktisch beseitigt die Möglichkeit des Abrutschens zu kommen, dass ein relativ typisches Ereignis in der Rohstoff-und Aktien-Marktplätze einmal die Kosten einer Person führen Sie Ihre eigenen Handel an ist einfach nicht der Kaufpreis von Ihnen gefüllt zu erhalten. Solche Vorfälle sind so selten auf dem Devisenmarkt, dass Sie in der Lage sein, fast immer die exakte Aufnahme Preis sehen Sie auf der Handelsplattform.

Der Devisenmarkt ist eigentlich eröffnen Vierundzwanzig Stunden täglich 6 Tage pro Woche und bietet für viele viel lukrativer Kauf und Verkauf von Möglichkeiten zur Nutzung von effektiven Devisen Techniken machen. Viele Menschen wie Forex, weil dieser Flexibilität, könnten sie ihre Graphen nach Einholung Hause durch Funktion öffnen eine Industrie, anstatt die Notwendigkeit, im Eingangsbereich von ihrem PC ganz strenge Markt Stunden Aufenthalt im Lager und Rohstoffhandel.

Möglicherweise ist die einzige optimale Lösung, um die Abfrage, Warum Forex-Handel? ist, dass Sie in der Lage, von überall in der Welt tun, wenn Sie einen Computer sowie eine Internetverbindung haben sind. Diese besondere Unabhängigkeit könnte der Hauptgrund sein, so viele Menschen ursprünglich zum Handel angezogen werden, und Forex bietet die Gelegenheit, die Einnahmen konsequent von allen Finanzmärkten der Welt zurückzuführen ist tatsächlich Maß an Liquidität und rund um die Uhr Stunden.

historische Forex Daten

Obwohl viele Menschen Gewinne zu machen in der Forex-Markt ist es wichtig zu wissen, wie man mit Forex Indikatoren Handel. Der Handel in den Forex-Markt erfordert eine Menge harter Arbeit, Hingabe, Wissen über Money Management und Psychologie des Marktes und vor allem sehr gute Disziplin.

Es gibt viele Trading-Strategien und Indikatoren in den Forex-Markt verwendet und was für ein Händler oder Investor nicht unbedingt für ein anderes Werk. So starten Sie den Handel in Devisen braucht man einen Plan und die beste Forex Indikator verwenden möchten diejenige, die am besten, seine Bedürfnisse am besten geeignete ist sein müssen. Forex Signale sind grob in zwei Teile geteilt. Sie sind die Frühindikatoren und der nachlaufende Indikatoren. Um den Handel in den Forex-Markt, muss man wissen, wie man mit diesen Signalen Handel. Am besten ist es, eine führende und Spätindikator in der Forex-Trading-Plan haben. Während ein Frühindikator prognostiziert Marktbewegung stellt die Spätindikator Daten über den Markt auf der historischen Information des Marktes.

Wissen, wie man mit diesen Signalen Handel bedeutet zu wissen, wie man sie benutzt. Forex Indikatoren helfen dem Trader, die Markttrends zu ermitteln. Indikatoren wie gleitende Durchschnitte helfen, die Entwicklungen des Marktes und auch die Stärke des Trends zu ermitteln. Man kann Forex Signale, um mögliche Rückschläge in den Markt vorherzusagen. Dies ermöglicht es dem Unternehmer oder dem Investor, seine Verluste zu verringern. Dafür ist die beste Forex Indikator für die oszillierende Indikator. Bekannte oszillierenden Indikatoren RSI und Stochastik.

Wissen, wie man mit den Signalen Handel bedeutet, dass der Händler wird wissen, wie Ein-und Ausspeisepunkte im Markt zu identifizieren. Die parabolische Forex Indikator wird an den Händler, wenn zu kaufen und zu verkaufen Signal. Als Vermögen gemacht werden und innerhalb weniger Minuten verloren in der Forex-Markt ist es von Vorteil für die Händler wissen, wie man mit Forex Signale Handel.

erfolgreiches Forex Trading

Missgeschick Kämmen zu finden, um herauszufinden, wie man in der Lage sein zu kaufen und zu verkaufen Devisenhandel effizient, verfügen Sie bereits wissen, können Sie eine große Anzahl von Einstellungen, die Sie wählen können, finden. Fast überall ein individuelles fast immer gibt es eine Kleinigkeit in Bezug auf die geheimnisvollen Zeichen dafür, dass viele der gut genug ausführen sollte zu konvertieren. Einfach nur Stopper, die innerhalb daher umgehend mit Ihnen gehören Handel Zeichen. Das jüngste Phänomen sind die Forex Trading qualifizierten Analysten sowie der Devisenhandel Automatikprogramme, dass viele der Investitionen durchführen wird an Ihre Bedürfnisse anzupassen, wenn Sie im Bett und auch den Kauf sind. Ich habe wirklich, aber der beste Weg, diese Begriffe zu erziehen alle Tipps, wie man in der Lage sein zu kaufen und zu verkaufen Devisenhandel effizient zu erkennen. Dabei geht es auch um Forex Broker Testbericht.

Wenn Sie ein sehr wichtiger Faktor, dass diese Devisenmärkten werden finden, ist es mächtig. Es ist umso stärker im Vergleich zu Unternehmen, Selektionen, derivative Termingeschäfte, oder etwas anderes … Um den Bot ausführen viele der gut genug ist, wird normalerweise nicht bewirken sehr gutes Ergebnis, ist es egal, was Ihr Produkt Umsatz Internet-Seite ausdrücken konnte. Der Bot besitzt null Vorstellung, wenn die globale Finanz-Zerschlagung Medien einfach nur erreichen Ihre Medien. Der Bot besitzt null Vorstellung, dass diese geschlemmt wird, um über zu Hypothekenzinsen ein Viertel auf die Frage zu steigern. Ihre eher ernste Vorstellung von ihrer in der Regel diese Art von automatischen Programmen sind in der Regel durch einfache Entwicklungsrückstand, einschließlich des Zeichens Stochastik beeinflusst. Sie sind ähnlich Form von Zeichen, die Personen zu nutzen, um, wie man kaufen und verkaufen Devisenhandel. Ich bin sicher, es kann eine Art von Effekten mit, dass zusammen mit der Wahrheit, dass 95% Forex Trading Profis vergessen werden, Einkommen zu generieren werden.

Immer, wenn Personen tatsächlich lernen möchte, um zu kaufen und zu verkaufen Devisenhandel effizient, sie müssen aufhören Ausführung ähnlichen Produkten, dass 95% der Investitionen Verhaftung wirklich tut. Viele Profis wollen Verknüpfungen, um die Einnahmen sie die meisten dieser Form von Strategien zu suchen. Ihre Ironie wird. solange sie nicht mehr für Ihre heiligen Gral sucht zusammen mit fort genug Zeit, um festzustellen, was eigentlich treibende Sektor Gebühren würden sie unverbraucht viel Zeit gehören sie in der Regel könnte zweifellos werden die Freude in ihren jeweiligen Investitionen gute Ergebnisse. Sie möchten eine Maßnahme innerhalb geeignet zu konzentrieren? Es kann sehr einfach, einfach nur aus dem Off über alle Ihre Zeichen sind wirklich die Anwendung zusammen mit beobachten genau, was genau dem Markt der Industrie kann versuchen, Ihnen viele hinunter vorliegenden befreit werden.

Forex Konto eröffnen – Tipps

Steht der Forex Broker des Vertrauens fest, sind es bis zum aktiven Handel am Devisenmarkt nur noch wenige Schritte. Bei einigen Anbietern ist lediglich eine kurze Registrierung erforderlich, nach der per Kreditkarte eingezahlt und mit dem Trading begonnen werden kann. Abhängig vom Sitz des Brokers können auch deutlich mehr Formalien anfallen.

Die Handelsoberfläche kann bei den meisten Brokern mit einem kostenlosen Demokonto getestet werden. Das Konto ist mit virtuellem Kapital ausgestattet und ermöglicht den Handel „auf dem Papier“. Über Demokonten können Positionen eröffnet und geschlossen und Limits gesetzt werden. Auch Zeichenwerkzeuge, technische Indikatoren etc. stehen zur Verfügung. Auch eine Kursversorgung in Echtzeit ist üblich. Allerdings entsprechen die Spreads auf dem Demokonto nicht immer denen des echten Handelskontos.

Für die Eröffnung eines Demokontos ist häufig nur eine E-Mail-Adresse erforderlich. Beim echten Handelskonto müssen dann vollständige Kontaktdaten inklusive Adresse und Geburtsdatum angegeben werden. Einige Broker rufen direkt nach dem Absenden des Kontoeröffnungsformulars auf ihrer Homepage an.

Installieren, einzahlen, handeln

Da mit dem Forex Handel Risiken verbunden sind, müssen Anleger den Empfang bestimmter Informationen bestätigen und darüber hinaus auch Angaben zu ihren finanziellen und wirtschaftlichen Verhältnissen machen. Gefragt wird nach Einkommen und freiem Vermögen, Beruf und Erfahrungen im Handel mit Hebelprodukten bzw. mit kreditfinanzierten Geschäften. Bei der Kontoeröffnung wird zudem festgelegt, in welcher Währung das Konto geführt wird.

Danach kann die Plattform heruntergeladen werden, sofern es sich nicht um eine rein webbasierte Anwendung handelt. Die Systemanforderungen werden meistens vor dem Download angezeigt und sind für neuere PCs absolut unproblematisch.
Nach der Kontoeröffnung muss zunächst Geld einbezahlt werden, bevor der Handel beginnen kann. Die Mindesteinzahlung variiert je nach Broker von ca. 100 bis zu 4.000 Euro. Einzahlungen sind per Überweisung, Kreditkarte sowie über Online-Bezahlsysteme möglich.

Support per Live Chat

Die Gebühren richten sich genauso wie die Zeit bis zur Einbuchung auf das Konto nach Broker und Einzahlungsart. Ersteinzahlungen sind von den regulären Gebühren oft befreit. Nach der Gutschrift der Einzahlung sollte ein gewährter Bonus sichtbar sein.

Nach der Freischaltung des Kontos muss ggf. noch der maximale Hebel angepasst werden. Diese Einstellung kann später jederzeit wieder verändert werden. Danach steht dem Handel nichts mehr im Wege: Transaktionen sind möglich und gültig.

Viele Forex Broker bieten Neukunden umfassende Hilfestellung bei der Einrichtung des Handelskontos an. Im Idealfall steht schon beim Download der Handelssoftware ein persönlicher Ansprechpartner per Live-Chat zur Verfügung und hilft bei allen Schritten. Üblicherweise wird auch ein Handbuch zur Handelsplattform zur Verfügung gestellt.

Woran erkennt man gute Forex Broker?

Mit dem Interesse von Privatanlegern am Forex Handel ist auch die Zahl der Anbieter am Markt gewachsen. Dutzende Broker bieten ihre Dienste an und werben vollmundig mit engen Spreads, kommissionsfreiem Handel und hohen Einzahlungsboni. Wer einen wirklich guten Handelspartner finden möchte, muss einen Blick hinter die Kulissen werfen und die Angebote kritisch hinterfragen.

Broker ist nicht gleich Broker. Ein „echter“ Broker nimmt den Auftrag seines Kunden entgegen und leitet ihn ohne Umwege an den Interbankenmarkt weiter. Market Maker hingegen eröffnen selbst Positionen und handeln möglicherweise gegen den Kunden. Daraus kann ein Interessenskonflikt erwachsen, der zulasten des Kunden geht. „Echte“ Broker weisen darauf hin, dass der Handel ohne Dealing Desk stattfindet.

Broker verfolgen unterschiedliche Geschäftsmodelle

Häufig ist allerdings nicht eindeutig, welches Handelsmodell ein Anbieter nutzt. Market Maker können z. B. einen Teil der Orders an den Markt weiterreichen und bei den restlichen Aufträgen selbst als Gegenpart auftreten. Auch wenn ein Broker alle Orders direkt an den Markt weiterreicht, gibt es noch Unterschiede.

Einige Broker agieren mit fixen Spreads (in die ein Aufschlag auf die Kurse des Interbankenmarktes eingepreist ist), andere setzen auf variable Spreads. Bei variablen Spreads kann ebenfalls ein Gewinnaufschlag eingepreist sein. Ist das nicht der Fall, wird der Broker i. d. R. Kommissionen verlangen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Wahl eines Brokers betrifft das maximale Verlustrisiko des Traders. Das maximale Risiko ist keineswegs immer auf den Einsatz begrenzt. Durch den Einsatz des Finanzhebels kann es zu einer Nachschusspflicht kommen, die zumindest theoretisch existenzbedrohend ist.

Ausschluss von Margin Calls vorteilhaft

Ein Fallbeispiel: Ein Trader hält eine Position im EUR/USD im Gegenwert von 1 Mio. Euro bei 1 Prozent Margin über ein Wochenende. Am Montagmorgen eröffnet der Kurs 5 Prozent tiefer. Der Verlust in Höhe von 50.000 Euro ist durch die Margin (10.000 Euro) nicht gedeckt. Zunächst verwertet der Broker das restliche freie Kontoguthaben und realisiert ggf. auch Gewinne in anderen Positionen. Reicht das noch immer nicht aus, kommt es zu Margin Call: Trader müssen dann binnen kürzester Zeit Geld nachschießen.

Manche Forex Broker schließen die Nachschusspflicht aus. Zwischen Kunde und Broker wird dann z. B. vereinbart, dass der Kontostand nie negativ werden kann. Eine solche Regelung kann auch für jedes einzelne Unterkonto gelten. Alternativ dazu kann jede Order automatisch mit einem garantierten Stopp Loss ausgestattet werden.

Regulierung und Einlagensicherung

Vor allem wenn größere Beträge an einen Forex Broker überwiesen werden sollten auch die Regulierung und die Einlagensicherung berücksichtigt werden. Zuständig für einen Broker ist die Finanzaufsichtsbehörde, die am Hauptsitz des Unternehmens ist. Zweigniederlassungen sind hingegen nicht relevant. Die Broker sind dann zwar bei der Behörde im Land der Außenstelle registriert, werden von dieser aber nicht beaufsichtigt.

Was ist Forex Bonus?

Forex Broker umwerben Neukunden mit attraktiven Boni auf die Ersteinzahlung. Je nach Broker und Höhe der Ersteinlage sind bis zu 10.000 Euro möglich. 50 bis 100 Euro Bonus gibt es oft schon für Einzahlungen im dreistelligen Bereich. Die Prämie ist aber an Bedingungen geknüpft. Sie wir erst nach Erreichen eines Mindestumsatzes ausbezahlt. Nicht zuletzt deshalb sollten Boni nicht das einzige Kriterium bei der Wahl eines Forex Brokers sein.

Boni auf Ersteinzahlungen sind für Broker eine große Investition. Um Mitnahmeeffekte zu vermeiden legen die Anbieter deshalb fest, dass für jeden Euro Bonus ein Umsatz in Höhe von X Euro getätigt werden muss, damit die Prämie wie gewöhnliches Kontoguthaben behandelt und ausbezahlt werden kann. Übliche Werte für X sind zum Beispiel 1.000 oder 10.000 Euro bzw. Dollar, wenn die Kontoführung in US-Dollar erfolgt.

Abweichend davon verlangen manche Broker auch eine bestimmte Anzahl an Round-Turn-Trades in einem bestimmten Markt. Das ist vor allem bei CFDs der Fall. Hier ist ein Blick ins Kleingedruckte besonders wichtig: Leiten sich Differenzkontrakte hinsichtlich des Kontraktvolumens direkt aus einem Terminkontrakt ab, kann das Erreichen der Bonus-Schwelle sehr schwierig sein.
Gerade für Anfänger im Forex Trading sind Bonuszahlungen attraktiv, weil sie das Startkapital erhöhen und für die ersten Trades eine Art Sicherheitspuffer darstellen. Die meisten Broker staffeln ihr Bonus-Angebot stufenweise: Ab 100 Euro Ersteinzahlung gibt es z. B. 25 Euro Bonus, ab 1.000 Euro werden 100 Euro ausbezahlt etc. Anleger sollten sich durch eine solche Bonusregelung nicht dazu verleiten lassen, mehr einzuzahlen als sinnvoll.

Ein attraktiver Neukundenbonus ist ein zusätzliches Pro-Argument für einen guten Forex Broker. Die Betonung liegt auf „gut“: Eine Prämie kann sich nur dann rentieren, wenn sie von einem guten Anbieter ausbezahlt wird. Bei Brokern mit Spreads weit über dem Marktdurchschnitt lohnt sich die Kontoeröffnung hingegen nicht: Die Prämie amortisiert sich aus Sicht des Brokers dann schnell.

Neben fairen Spreads sollte ein guter Broker auch einer vertrauenswürdigen Regulierung unterliegen und für die Sicherheit der Kundengelder bürgen. Eine leistungsfähige Handelsplattform und ein qualitativ hochwertiger Kundenservice sind ebenfalls zwingend. Erst wenn diese notwendigen Bedingungen erfüllt sind, lohnt sich der Blick auf Prämien.

Wie man ein guter Trader wird

Becoming a Devisen Trader ist definitiv ein wert-sie sich bemühen. Sie lernen viel aus den Erfahrungen lernen einfach beiseite zu einem beruflichen Erfolg. Die ganze Forex Erfahrung ist mehr als nur die Zahlen und Gewinne, es erlaubt Ihnen auch persönlich wachsen. Allerdings vergessen die meisten Devisenhändler, dass es notwendig Züge für sie wirklich ein Devisenhandel Erfolg wie werden:

1. Patience – Eine ausländische Devisenhändler wird erwartet, dass Patienten auf obendrein werden. Nicht jede Person, die Sie treffen werden entpuppen sich als Schlüssel zu einer großen Chance. Selbst diejenigen, die scheinen als solche auf den ersten könnte schließlich entpuppen sich als Enttäuschung. Aber dies bedeutet nicht, daß du Hoffnung zu verlieren und sich abwenden von den Dingen, nur weil sie nicht geklappt hat, wie erwartet. Sie sollten auch genug sein mühsam den aktuellen Marktentwicklungen beobachten, egal wie oft und schnell sie sich ändern. Die Marktwerte der Regel in einer Handumdrehen ändern, damit es gut ist, haben den Fokus nachhaltigen so viel wie Sie können.

2. Risikobereitschaft – Sie können nie wirklich vorhersagen Devisenhandel Spiel in seiner exakten Drehungen und entscheidende Punkte. Es wird immer ändern und was Sie dachten, war zu geschehen darf nicht passieren, aber das ist okay, weil es nur mit der Einnahme von Risiken, die Sie in der Lage, goldene Gelegenheiten zu entdecken. Der Trick für gute Risiken als Devisen Trader ist Ihre Fähigkeit der Voraussicht zu entwickeln. Sie müssen auch in der Lage sein Prognose in Ihrem Unternehmen Methoden haben und lernen, schnell Wahrscheinlichkeit Studien machen, so kann man zumindest sagen, wenn das Risiko lohnt sich, um gut einen Prozentpunkt oder nicht.

3. Wissensdurstig – Der Forex Spiel ist immer weiterentwickelt. Sie ändert sich mit Zeiten und unterschiedlichen Strömungen auftauchen everytime. Diese Veränderungen werden auch durch Devisenhändler wie Sie Katapult sowie jeder versucht Schritt zu halten mit dem Bau des Wettbewerbs. Die einzige effektivste Weg bauen Sie kann eine gute Dynamik in Ihr Geschäft ist, wenn Sie vor der Konkurrenz durch das Lernen zu bleiben. Es gibt mehrere Hinweise, die Sie online zugreifen und Sie können auch festlegen, dass bei einer Investitionssumme von Lernen durch ein Forex Kurs machen können.

4. Professionell Visible – Dies bedeutet, dass Sie auch die Pflege Ihrer Reputation zu nehmen und sicherzustellen, dass Sie eine gesunde Popularität unter Ihren Berufskollegen. Auf diese Weise werden mehr Kunden zu Ihnen kommen und Sie können auch auf die Macht der Verweise zu bauen. Sie müssen sich auch weiterhin halten Kunden glücklich und zufrieden neben dafür, dass Sie darüber hinaus eine gesunde Art von Wettbewerb unter Ihren Kollegen Händler. Denken Sie daran, dass jeder im Spiel kann Ihnen helfen, ein Erfolg werden, wenn man nur weiß wie.

Um ein erfolgreicher Trader Fremdwährung ist nicht nur ein Produkt von Wissen und Erfahrung. Sie als solche auch abhängig von der Haltung zu entwickeln, während Sie in diesem Geschäft geworden. Beachten Sie, dass es nicht nur ein Spiel mit Zahlen.

Einige wichtige Hinweise zum Forex Trading

In der Tat, um wirklichen Erfolg Devisenhandel ist es für Sie, sich mit einigen wirklich lebensfähig Forex Trading-Techniken oder Plan, müssen Sie in Ihrem Kopf tragen muss. Außerdem ziemlich oft einige neue Devisenhändler eigentlich ind sich an einem bestimmten ratlos, was besonders in ihren Köpfen behalten ihre Devisenhandel Venture machen, um einen störungsfreien werden. Und so unten gibt es einige wichtige Tipps, die gehen, Sie zu unterstützen, die in Devisen Handel ziemlich mühelos verwöhnen werden.

In erster Linie sollten Sie sich sehr klar über die Art der Händler wirst du werden. Sicherlich ist es sehr wichtig, auf eigene Trading-Stil zu entscheiden, bevor Sie investieren Ihr wirklich echtes Geld oder Bargeld im Devisenhandel. Falls jedoch, wenn Sie haben viel freie Zeit zur Verfügung, um den Forex-Charts an jedem Tag, Basis analysieren, dann sind Sie in der Lage, ein Scalper oder ein Day-Trader zu werden. Aber von der anderen Seite, wenn Sie tatsächlich ziemlich vollen Terminkalender und sind nicht in der Lage, einige Zeit zur Beobachtung der Forex-Chart auf regelmäßiger Basis zu schonen, dann ist es besser für Sie, dass Händler, die tatsächlich Stellung hält sich an eine Position für Wochen bis zu und Tage.

Zweitens nach der Bestimmung wirklich diese Art von Trader willst du werden, ist es für Sie, dass Trading-Strategie, die Sie beschäftigen wählt notwendig. Darüber hinaus können Sie zwischen Breakout Trading Range Trading wählen und auch Swing-Trading. Aber immer noch besser lernen Sie ein wenig über die verschiedenen Forex Indikatoren, weil sie alle auf jeden Fall zur Folge haben.

Drittens, und so nach der Bestimmung der genauen Forex Trading Strategie, dass Sie sich zu beschäftigen, müssen Sie, um sich mit Ihrer Auswahl in Bezug auf die richtige und angemessene Indikatoren nach Ihren eigenen Bedürfnissen und Anforderungen.

Außerdem Überwachung der Forex-Charts und auch analysiert werden, ist sicherlich wichtig, großen Erfolg in den Devisenhandel zu bekommen. Sie sollten die Informationen gründlich zu analysieren und auch Check-Out für diese Art von Entwicklung, die Ihr Trading-System tatsächlich zeigt und dann analysieren sie in gewissen Zusammenhang mit Indikatoren. Allerdings kann es folglich führen Sie auf die Aus-und Einreise Situationen und auch an der Zeit zu entscheiden.

Darüber hinaus müssen Sie alle diese Trading-Stile und Strategien, indem Sie sich für Ihr Demo-Konto Praxis. Außerdem sollten Sie auf Üben für mindestens mehrere Monate als bis Sie wirklich wissen, was genau funktioniert und was offensichtlich nicht zu halten. Und so sind Sie immer in der Lage, Ihre Techniken und Strategien nach verschiedenen Situationen improvisieren. Und wenn es Ihnen gelingt, werden Sie ziemlich gut verdienen.

Wie in jeder anderen Sphäre unseres Lebens Devisenmarkt braucht Bildung.

Sicherlich, können Sie Forex Investment und bekommen recht erfolgreich darin. Aber früher oder später die Verluste kommen wird. Dies ist, wenn man denkt “Warum habe ich nicht mit einem netten Devisenhandel Ausbildung beginnen?”

Dies bedeutet nicht, dass nach der Lektüre sogar die Top-Materialien werden Sie anfangen, Geld zu verdienen, aber diese Informationen werden Sie von vielen Gefahren zu retten. Und selbst wenn Sie die Hilfe eines Managed Forex Account Service erhalten zu entscheiden, noch werden Sie machen einen viel klügere Entscheidung.

Und einige allgemeine Tipps – heute die Online-Technologien geben Ihnen einen wahrhaft einmalige Chance, genau wählen, was Sie für den besten Preis auf dem Markt wünschen. Seltsam, aber die meisten Menschen nicht die Chance nutzen. Im wirklichen Praxis bedeutet es, dass Sie alle Werkzeuge, die von heute nutzen, um die Informationen, die Sie benötigen.

Suche auf Google oder anderen Suchmaschinen. Besuchen Sie Social Networks und werfen Sie einen Blick auf die Konten, die relevant für Ihr Thema sind. Gehen Sie auf die Nische Foren und beteiligen sich an der Online-Diskussion. All dies wird Ihnen helfen, den Aufbau einer echten Vision dieses Marktes. So geben Sie eine reale Chance, eine weise und schön ausgewogene Entscheidung treffen.

Easy Forex

Domain: http://de.easy-forex.com/evo/int/home.aspx
Firmensitz/Regulierungsbehörde: CySEC (zypriotische Finanzaufsicht)
Anzahl Währungspaare: 38 im Trade Desk, 12 bei MT-4
Rohstoffe/CFDs: Gold, Silber, Öl, ggf. weitere fossile Brennstoffe
Mindesteinlage: ab 25 $
Neukundenbonus: kein Standard
Max. Hebel:: 200:1
Spread: Fix, ab 3 Pips
Plattform/Software: Desktop, webbasiert, MT-4
Mobile Trading: Ja (iPhone & Blackberry)
Kontoführende Bank: EU-Banken
Einlagensicherung: ICF (Zypern)

Easy Forex wurde im Jahr 2003 gegründet und hat sich auf Privatkunden im Devisenhandel spezialisiert. Das Angebot stammt von der Easy Forex Ltd. mit Sitz auf Zypern. Easy Forex unterliegt der zypriotischen Finanzaufsicht. Die Kundengelder werden auf segregierten Einzelkonten bei EU-Banken verwahrt, die dem zypriotischen Einlagensicherungsfonds ICF angeschlossen sind.
Das Unternehmen betreut Kunden in mehr als 150 Ländern weltweit und bietet Support in 10 Sprachen an. Kunden können zwischen mehreren Handelsplattformen und Konto-Varianten wählen. Neben einer eigenen Software bietet Easy Forex auch den Handel über Meta Trader 4 an.

Dazu muss erst ein gewöhnlicher Account eröffnet werden. Danach kann beim Support die Einrichtung eines MT-4-Zugangs beantragt werden. Zusätzlich kann mobil über Iphone und Blackberry gehandelt werden.

Zum Sortiment gehören 38 Währungspaare, Gold, Silber, Öl und einige weitere fossile Brennstoffe. Mit Meta Trader 4 können allerdings nur 12 Währungspaare gehandelt werden. Die Geld-Brief-Spannen sind fix und richten sich maßgeblich nach dem gewählten Konto-Typ und damit der Ersteinzahlung. In den Majors beläuft sich der Spread bestenfalls auf 3 Pips.
200facher Hebel und 25 $ Mindesteinzahlung

Kunden können zwischen vier Konten wählen. Das Mini-Konto kann ab 25 Dollar Ersteinzahlung eröffnet werden. Das entspricht der kleinsten möglichen Margin für einen Trade: Die minimale Kontraktgröße im Mini-Account ist auf 5.000 Dollar festgesetzt. Die Hebelwirkung erreicht dementsprechend den Faktor 200.

Das Gold-Konto erfordert 500 Dollar Mindesteinlage bei 50.000 Dollar Mindestkontraktgröße und 250 Dollar minimaler Sicherheitsleistung. Für das Platin-Konto sind 5.000 Dollar und für das VIP-Konto 10.000 Dollar Mindesteinzahlung erforderlich. Die Konten unterscheiden sich zum einen im Hinblick auf die Spreads, zum anderen auch hinsichtlich de Zusatzleistungen.
Requotes gibt es bei Easy Forex nicht. One-Click-Trading und garantierte Stops sind über „TradeDesk“ und die webbasierte Handelsplattform, nicht aber über MT-4 möglich. Beim Meta Trader sind alle Expert Advisors zugelassen.

Für Einsteiger und Fortgeschrittene

Das Handelsangebot wird durch verschiedene Angebote ergänzt. Kunden von Easy Forex haben Zugang zu Reuters News, täglichen und wöchentlichen Marktberichten der Schweizer Großbank UBS und einen Finanzkalender mit den Veröffentlichungszeiten aller wichtigen Finanzindikatoren.

Mit dem „Inside Viewer“ erhalten Trader Einblick in die offenen Geschäfte der Easy Forex Plattform und können sich z. B. ein Bild die generelle Richtung der anderen Kunden und der Struktur der offenen Trades machen. Der Inside Viewer steht ebenso wie der Zugang zu Reuters News nicht über die MT-4-Plattform zur Verfügung.

Das Angebot von Easy Forex richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. Einsteiger profitieren von einem reichhaltigen Angebot an Lehr- und Informationsmaterial, Fortgeschrittene Trader von allen Möglichkeiten von MT-4 und (bei den höheren Kontomodellen) wettbewerbsfähigen Spreads.

Etoro

Domain: www.etoro.de
Firmensitz/Regulierungsbehörde: CySEC (zypriotische Finanzaufsicht)
Anzahl Währungspaare: 16
Rohstoffe/CFDs: Gold, Öl, Indizes
Mindesteinlage: 50 Euro/Dollar
Neukundenbonus: 25$ bis 1000$
Max. Hebel:: 400:1
Spread: Fix, 2-5 i. d. Majors
Plattform/Software: Hausintern/White Label; E-Toro Desktop u. Webtrader
Mobile Trading: In Kürze verfügbar
Kontoführende Bank: ?
Einlagensicherung: ?

E-Toro ist eine weltweit aktive Retail-FX-Plattform, deren Schwerpunkt auf dem spielerischen Zugang zu den Finanzmärkten liegt und die vor allem Neueinsteiger anspricht. Die Handelsplattform gehört zur Retail FX Ltd, einem Tochterunternehmen der auf den britischen Jungferninseln ansässigen Tradonomi Ltd. Retail FX. Ltd. Untersteht der Regulierung durch die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC.

E-Toro bietet den Handel in 16 Währungspaaren sowie mit Gold, Öl und einigen Indizes an. Der Forex Handel über die Plattform ist kommissionsfrei. E-Toro agiert als Market Maker und stellt laufend An- und Verkaufskurse. Auch der Handel ohne Dealing Desk ist möglich, gehört aber nicht zum Schwerpunkt des Angebots von E-Toro. Die Spreads in den Majors belaufen sich auf 2 bis 5 Pips.

E-Toro definiert sich in weiten Teilen durch ein Alleinstellungsmerkmal der besonderen Art: Besucher der Website und Nutzer der Einsteiger-Plattform benötigen keinerlei Fach- oder Hintergrundwissen und werden in spielerischer Manier an den Handel herangeführt. Die Eröffnung einer Position wird z.B. als „Forex Marathon“ bezeichnet: User sollen sich zunächst eine Währung aussuchen, von der sie „überzeugt“ sind und dann eine andere Währung wählen, gegen die sie „antreten“ möchten.
Andere „Spiele“ dieser Art sind z. B. das „Forex Match“ (bei dem eine Position mit einem Take Profit eröffnet wird) oder der „Dollar-Trend“ (dabei wird auf eine Auf- oder Abwertung des US-Dollar gesetzt).

Forex 2.0: Als „Follower“ die Trades der besten kopieren

Eine weitere Besonderheit des Angebots von E-Toro ist das Open Book. Dabei handelt es sich um ein soziales Netzwerk, über das die Nutzer der Handelsplattform miteinander verbunden sind. Nutzer können die Handelsaktivitäten anderer Händler (Eröffnung und Schließung von Positionen, Limits etc.) in Echtzeit sehen und auf ihrem eigenen Konto umsetzen.
Die Mindesteinlage fällt mit 50 DU-Dollar bzw. Euro vergleichsweise gering ist. Es stehen nahezu alle denkbaren Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Neben Banküberweisung und Kreditkarte sind auch Paypal, Moneybookers, Western Union und andere Bezahlsysteme möglich. Die Hebelwirkung ist mit einem maximalen Leverage-Faktor von 400 sehr groß. Sie kann ab 1:2 frei gewählt werden.

Neukunden erhalten einen Bonus auf ihre erste Einzahlung: Bereits ab 100 Dollar Ersteinlage gewährt E-Toro 25 Dollar Bonus. Dieser ist umso höher, je mehr eingezahlt wird – VIP-Kunden erhalten bei 100.000 Dollar Einzahlung 10.000 Dollar Bonus. Wie generell üblich ist die Auszahlung der Prämie an Bedingungen (insbesondere Handelsumsatz) geknüpft.

Die Handelsplattform steht als Desktop-Version zum Download sowie in einer (abgespeckten) webbasierten Variante zur Verfügung. In Kürze wird über eine mobile Anwendung auch der Handel per Smartphone, iPAD usw. möglich sein.